Brotzeit

Die erste BrotZeit fand 2014 in der FastenZeit als Betrachtung des damaligen Misereor-Hungertuches im Meditationsraum des Pfarrhauses St. Alexander statt. 2016 gab es eine neue Brotzeit. Am Gründonnerstag formierte sich ein Standbild zum Thema Abendmahl. 12 Menschen um einen Tisch, eine Schale mit Brot, ein Krug mit Wein und das einfach so, mitten in der Stadt.