Die Kirchen in der Pfarrei Zwölf Apostel

Zwölf Apostel ist die Pfarrkirche der Kirchengemeinde Zwölf Apostel, der zur Zeit 3.500 katholische Christen in Rastatt angehören.

Pfarrkirche Zwölf Apostel

Patronatsfest:
29. Juni

Navigationsadresse:
Röttererbergstraße 14a,
76437 Rastatt

In den Jahren 1971 bis 1973 wurde auf dem Röttererberg unter Pfarrer Rudi Killian eine neue Pfarrkirche erbaut und unter das Patronat der Zwölf Apostel gestellt. Zur Pfarrgemeinde zählen 3900 Christen. Die Einweihung fand am 16. September 1973 durch Erzbischof Schäufele statt. Die Planung lag in den Händen des Architekten Heinz Gaiser.

Beeindruckend sind im Kirchenraum insbesondere die Glasbildfenster von Prof. Emil Wachter aus Karlsruhe. Auch der Altarraum der Werktagskirche wurde von ihm gestaltet. Nähere Informationen zum Gesamtwerk von Emil Wachter, der am 12.1.2012 verstarb, finden sie unter: www.emil-wachter-stiftung.de

Der Kreuzweg der Zwölf Apostel-Kirche wurde von dem Bildhauer Michael Neustifter in Bronze gestaltet.

Die Glocken von Zwölf Apostel

Die Glocken von Zwölf Apostel auf YouTube

Bildergalerie zur Pfarrkirche Zwölf Apostel