Brasilien: Ein Schutzpatron für die Amazonassynode

Der italienischer Missionar Ezechiele Ramin soll der Schutzpatron der Amazonassynode werden. Das forderten 200 brasilianische Bischöfe in einem Brief an Papst Franziskus. Der 1985 getötete Missionar setzte sich für die Rechte der landlosen indigenen Bevölkerung im brasilianischen Staat Rondonia ein.