Priester: Sexualität nicht „wegspiritualisieren“

Nach Ansicht des Psychotherapeuten und Theologen Wunibald Müller ist es „unerlässlich“, dass sich Priesteramtskandidaten mit der eigenen Sexualität auseinandersetzen.