Senioren in der Seelsorgeeinheit

Seniorenfahrt II der Seelsorgeeinheit am 8. Mai nach Bad Wildbad

Am Dienstag, 8. Mai findet die zweite von sechs Seniorenfahrten der Seelsorgeeinheit Rastatt im Jahr 2018 statt. Wir fahren ins Murgtal und dann über Reichental und den Kaltenbronn nach Bad Wildbad. Dort wird uns der Omnibus hinauf auf den Sommerberg fahren, wo wir in einem Panoramacafé zu Kaffee und Kuchen erwartet werden. Mit der Sommerbergbahn geht es dann hinunter nach Bad Wildbad. Am Ausgang der Fußgängerzone wartet der Omnibus auf uns, um uns nach Moosbronn zu fahren.

In der dortigen Wallfahrtskirche wird Pfarrer Dickerhof mit uns eine Maiandacht feiern und dann im benachbarten Gasthaus „Hirsch“ zu Abend essen. Der Fahrtpreis beträgt 20 Euro und wird im Omnibus eingesammelt. Darin enthalten: Busfahrt, Kaffee und Kuchen, Fahrt mit der Sommerbergbahn (nicht enthalten sind die Kosten für das Abendessen in Moosbronn). Organisiert und begleitet wird die Fahrt von Pfarrer Ralf Dickerhof. Zustiegsstellen: 12.30 Uhr Heilig Kreuz / 12.40 Uhr Maria Königin / 12.50 Uhr Zwölf Apostel / 13.00 Uhr Kapellenstraße (gegenüber vom Café Späth) / 13.05 Uhr Bushaltestelle Kehler Straße (stadtauswärts) / 13.10 Uhr Herz Jesu Münchfeld. 

Anmeldungen nimmt nur das Pfarramt Heilig Kreuz entgegen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, bei welcher der genannten Zustiegsstellen Sie einsteigen möchten. Bitte zur angegebenen Zeit dort auf den Omnibus warten. Anmeldeschluss: Mittwoch, 2. Mai   

Seniorenvorstellung „Vogelhändler“ am Sa., 23. Juni 14:30 Uhr 

Für die Seniorenvorstellung in Ötigheim am 23. Juni kann man telefonisch Karten bestellen und kaufen zum Preis von 21,- Euro bis 15. April. Es wird wieder ein Bus eingesetzt mit folgenden Haltestellen:

  • 12:50 Uhr        Heilig-Kreuz-Kirche
  • 13:00 Uhr        Herz-Jesu-Kirche, Stadionstr.
  • 13:10 Uhr        Ecke Kehlerstr/Margkrafenstr.
  • 13:15 Uhr        Cafe Späth, Kapellenstr.
  • 13:20 Uhr        Maria-Königjn-Kirche
  • 13:30 Uhr        Zwölf-Apostel-Kirche

Bitte bei Anmeldung unbedingt sagen, an welcher Stelle Sie einsteigen! Die Telefonnummer zum Karten bestellen: Waltraud Weck, 07222 / 23956

Seniorenfahrt III der Seelsorgeeinheit am Dienstag, 10. Juli in die Pfalz

Unsere Fahrt führt uns zuerst nach Edenkoben zur Villa Ludwigshöhe. Von dort hat man einen herrlichen Ausblick auf die Dörfer der Südlichen Weinstraße. Wir werden auch die Villa Ludwigshöhe besichtigen, die sich der Bayernkönig Ludwig I. an einer der schönsten Stellen der Pfalz errichten ließ. Im hauseigenen „Café Therese“ werden wir die Kaffeepause einlegen.

Anschließend führt uns die Fahrt entlang der Pfälzer Weinstraße nach Bad Bergzabern in die Martinskirche, wo die heilige Edith Stein getauft wurde. Nach einer Andacht werden wir im nahen Weingut Geiger in Dierbach  den Abschluss mit einem Abendessen genießen. Die Rückkehr ist gegen 20:30 Uhr geplant. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 20 Euro. Darin enthalten sind die Kosten für die Busfahrt, für Eintritt und Führung durch die Villa Ludwigshöhe und die Kaffeetafel im dortigen „Café Therese“. Die Unkosten für das Abendessen trägt jeder selbst. Zustiegstellen:

  • 12:30 Uhr        Zwölf-Apostel-Kirche
  • 12:40 Uhr        Maria-Königin-Kirche
  • 12:50  Uhr       Hl. Kreuz Kirche
  • 13:00 Uhr        Herz-Jesu-Kirche Stadionstr.
  • 13:15 Uhr        Ecke Kehler-Markgrafenstr. stadteinwärts
  • 13: 20 Uhr       Kapellenstr. (bei Cafe Späth)

Anmeldungen nimmt nur das Pfarramt Zwölf Apostel unter Tel. 22313 entgegen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, bei welcher der genannten Zustiegsstellen Sie einsteigen möchten. Bitte zur angegebenen Zeit dort auf den Omnibus warten. Anmeldeschluss: Dienstag, 3. Juli. 

Seniorenwerk Herz-Jesu Rastatt: Vortrag „Wallfahrt nach Lourdes“.

Wir laden am 24. Mai um 14:30 Uhr zur Maiandacht mit Hr. Pfarrer Holderbach in die Pfarrkirche im Münchfeld ein.

Danach zeigt Herr Pfarrer Holderbach im Pfarrsaal, einen Bildvortrag über die „Wallfahrten nach Lourdes“, die er viele Jahre begleitet hat. Bei Kaffee und Kuchen klingt unser Nachmittag aus. Gäste sind sehr willkommen.

Es freut sich das Senioren-Team

Fahrdienst um 14:00 Uhr Herz-Jesu Kirche Dörfel und die bekannten Stellen

Seniorennachmittag  Zwölf Apostel

Zu einer Vortragsveranstaltung zum Thema: „Volkskrankheit Knie- und Hüftgelenksarthrose – was kann die moderne Gelenkersatzchirurgie heute leisten?“ laden wir alle Senioren der kath. Kirchengemeinde Rastatt am 15. Mai  um 15:00 Uhr in den großen Saal des Zwölf-Apostel Zentrums herzlich ein. Es ist uns gelungen, mit Herrn Dr. Ralph Wetzel, dem neuen Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Mittelbaden Rastatt, solch einen erfahrenen Gelenkchirurgen als Referenten für diesen Nachmittag zu gewinnen. Die Gelenkersatzchirurgie bei fortgeschrittener Arthrose stellt nämlich den klinischen Schwerpunkt des Referenten am Klinikstandort Rastatt dar. Sie werden im Anschluss an den Vortrag ausreichend Gelegenheit haben, dem Referenten Fragen zur Diagnostik und Therapie der Arthrose zu stellen. Zuvor gibt es um 14:30 Uhr im kleinen Saal Kaffee und Kuchen. Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Zuhörer, auch „jungebliebene Senioren“ den Weg zu uns  finden.

Ihre Waltraud Weck und Roswitha Maier