Pilgerfahrt nach Schönstatt am 22./23. September 2018

Unter dem Leitwort „Wer Vertrauen hat, hat Alles!“ steht die zweitägige Buswallfahrt aus unserer Erzdiözese Freiburg nach Schönstatt bei Vallendar am Rhein, die in diesem Jahr am 22. und 23. September stattfindet.

In einer Welt, die immer mehr von Unsicherheit und Angst geprägt ist, erlangt dieses Wort von Pater Kentenich, dem Gründer der Schönstattbewegung, immer mehr Bedeutung. „Wer Vertrauen hat, hat Alles!“ – dieses Wort soll uns auf unserer Wallfahrt begleiten. Es fahren mehrere Busse aus den verschiedenen Dekanaten und Regionen, auch für das Dekanat Rastatt wird ein Pilgerbus organisiert. Nähere Informationen können Sie den Flyern entnehmen, die ab Ende Mai am Schriftenstand in den Kirchen im Dekanat Rastatt aufliegen. Ebenso steht die Busverantwortliche Frau Edeltraud Gerstner, Tel. 07228 / 765 für weitere Informationen gerne zur Verfügung. Die Anmeldung sollte möglichst bis 01. August bei der Busverantwortlichen erfolgen.