Rosenkranzandachten und besondere Gottesdienste im Oktober

Rosenkranzandachten und Rosenkranzgebet im Monat Oktober

  • Dienstag, 01.10., 17.15 Uhr    Herz Jesu, Münchfeld (Eröffnungsandacht)
  • Sonntag, 06.10., 17.00 Uhr     Heilig Kreuz (freudenreicher Rosenkranz)
  • Montag, 07.10., 17.30 Uhr      Einsiedelner Kapelle (lichtr. Rosenkranz)
  • Dienstag, 08.10., 14.30 Uhr    Zwölf Apostel (Andacht der Senioren)
  • Dienstag, 08.10., 17.30 Uhr    Wendelinuskapelle (Andacht kfd Hl. Kreuz)
  • Sonntag, 13.10., 17.00 Uhr     St. Alexander (Friedensrosenkranz)
  • Sonntag, 20.10., 15.00 Uhr     Einsiedelner Kapelle (Andacht Jesusbande)
  • Sonntag, 20.10., 17.00 Uhr     Zwölf Apostel (schmerzhafter Rosenkranz)
  • Sonntag, 27.10., 17.00 Uhr     Maria Königin (glorreicher Rosenkranz)
  • Donnerstag, 31.10., 17.00 Uhr            Herz Jesu, Dörfel (Abschlussandacht)

Am 1.10. / 6.10. / 13.10. / 20.10. / 27.10. / 31.10.  mit abschließendem sakramentalen Segen

Rosenkranzgebet in Rastatt im Rosenkranzmonat Oktober:

  • Montag:
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:25 Uhr        Maria Königin
  • Dienstag:        
    08:30 Uhr        Wendelinuskapelle (am 22.10. um 17:30 Uhr)
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:30 Uhr        Herz Jesu Münchfeld
  • Mittwoch
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:30 Uhr        Zwölf Apostel
    17:30 Uhr        Heilig Kreuz (nur am 09.10.)
  • Donnerstag:   
    08:20 Uhr        St. Alexander
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:30 Uhr        Heilig Kreuz
  • Freitag:                       
    08:15 Uhr        Herz Jesu Dörfel
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:30 Uhr        Zwölf Apostel
  • Samstag:        
    08:20 Uhr        St. Alexander
    18:00 Uhr        Maria Königin

Transitusfeier zum Franziskustag am Freitag, 4. Oktober
Die Herz-Jesu-Gemeinde möchte auch nach dem Weggang der Franziskanerpatres im Januar 2015 ihre franziskanische Tradition aufrecht erhalten. So sind wir am Franziskustag, Freitag, 4. Oktober, um 18:00 Uhr zu einer Transitusfeier eingeladen, wo wir uns an das Leben und Sterben von Franz von Assisi, des Poverello, erinnern.

Kirchweihfest in Herz Jesu am Sonntag, 6. Oktober
Jedes Jahr feiern wir dankbar den Kirchweihsonntag, verbunden mit dem anschließenden Pfarrfest. Am 5. Oktober 1986 war es, dass die Herz-Jesu-Kirche im Münchfeld durch Erzbischof Oskar Saier konsekriert wurde. 

Der Gottesdienst (mit „Kleiner Kirche“) beginnt um 11:00 Uhr und wird vom Kirchenchor mitgestaltet. Anschließend sind wir zum Pfarrfest mit buntem Kinder- und Familienprogramm eingeladen. 

Unsere liebe Frau vom Rosenkranz am Montag, 7. Oktober
Am Montag, 7. Oktober sind wir in die Einsiedelner Kapelle eingeladen. Wir beginnen um 17.30 Uhr mit dem Rosenkranzgebet (lichtreicher Rosenkranz), um dann in einer Lichterprozession zur Gelöbnismadonna hinauszuziehen, wo wir eine Statio halten werden. Im Anschluss feiern wir die Heilige Messe zu Ehren der Rosenkranzkönigin in der Einsiedelner Kapelle. 

Feier des 75. Gelöbnistages am Sonntag, 13. Oktober
Am Sonntag 7. Oktober begehen wir in Rastatt den 75. Gelöbnistag, um der Gottesmutter für die Errettung der Stadt in schwerer Zeit zu danken. Der Gottesdienst in der Stadtkirche beginnt um 9.30 Uhr. Das Gelöbnisopfer ist für „Kirche in Not“ bestimmt, um durch den Krieg zerstörte katholische Kirchen in Syrien wieder aufzubauen. Um 17:00 Uhr feiern wir in St. Alexander eine Rosenkranzandacht mit abschließendem sakr. Segen.

Feier des Goldenen Priesterjubiläums von Pater Karl am 13. Oktober
Vor fünfzig Jahren wurde Pater Karl Stahlberger OFM zum Priester geweiht. Zehn Jahre war er Pfarrer unserer Herz-Jesu-Pfarrei und so freuen wir uns, dass er am 13. Oktober aus Großkrotzenburg anreist, um mit uns sein Goldenes Priesterjubiläum zu feiern. Im Anschluss an den Festgottesdienst sind wir zum Stehempfang eingeladen, wo die Möglichkeit besteht, mit Pater Karl ins Gespräch zu kommen und ihm zu gratulieren.

Gottesdienst mit Musical „Der Schatz im Acker“ in ZAK am 13. Oktober
Die Kinder der Jesusbande sind momentan dabei, das Musical „Der Schatz im Acker“ mit unseren Gemeindereferenten Manuela und Georg Bovenkerk einzustudieren. Im Rahmen der Sonntagsmesse am 13. Oktober wird dieses biblische Musical um 11 Uhr in Zwölf Apostel gezeigt werden. 

Pontifikalgottesdienst mit Erzbischof Burger am 16.10. in M. Königin
Zum Jubiläum der Berufsgemeinschaft der Haushälterinnen findet am Mittwoch, 16. Oktober um 10:00 Uhr ein Pontifikalgottesdienst mit unserem Erzbischof Stephan Burger in Maria Königin statt, zu dem auch alle Nicht-Haushälterinnen herzlich eingeladen sind.

 Spendung des Firmsakramentes durch Dekan Rösch am 19. Oktober
Am Samstag, 19. Oktober werden die Jugendlichen unserer vier Pfarreien gefirmt, die den Weg der Firmvorbereitung gegangen sind. Der Gottesdienst in Zwölf Apostel beginnt um 17:00 Uhr und wird vom Gospelchor NovaCantica musikalisch gestaltet. Die Gläubigen der Seelsorgeeinheit sind zur Mitfeier und Gebet für die Firmanden herzlich eingeladen. Stärken wir unseren jungen Gemeindemitgliedern den Rücken.

Den Jugendlichen, die am 19.10. durch Dekan Rösch in Zwölf Apostel das Sakrament der Firmung empfangen, wünschen wir für den weiteren Lebens- und Glaubensweg alles Gute und Gottes Segen.

 Patrozinium der Wendelinuskapelle am 22. Oktober
Am 20. Oktober begeht die Kirche den Gedenktag des heiligen Wendelin. Am darauffolgenden Dienstag, 22. Oktober, sind alle zum Patroziniumsgottesdienst der Rheinauer Kapelle, die dem heiligen Wendelin geweiht ist, herzlich eingeladen. Der Gottesdienst beginnt um 18:00 Uhr. Vor der Abendmesse beten wir den glorreichen Rosenkranz. 

Ökum. Gottesdienst von Thomas – und Herz-Jesu-Gemeinde am 27.10.
Am Sonntag, 27. Oktober findet der jährliche ökumenische Gottesdienst der beiden christlichen Pfarreien im Münchfeld statt. Beginn des Gottesdienstes in der Herz Jesu Kirche, Münchfeld ist um 11:00 Uhr.

Pontifikalgottesdienst anläßlich 70 Jahre Ackermann-Gemeinde in der Erzdiözese Freiburg und 25 Jahre Partnerschaft mit Christen in der Diözese Pilsen am Sonntag, 27. Oktober, 9.30 Uhr
Die Ackermann-Gemeinde Erzdiözese Freiburg entstand 1949 aus einem Kreis sudetendeutscher Katholiken, die ihre Herkunft aus Böhmen und Mähren-Schlesien als Verpflichtung für ihr Wirken in Kirche, Volk, Staat und Gesellschaft empfanden. Heute ist diese Gemeinschaft offen für alle, die sich ihre Ziele zu eigen machen und das Leben dieser Gemeinschaft verantwortlich mitgestalten wollen.

Ihren Namen entlehnt die Ackermann-Gemeinde der ersten neuhochdeutschen Dichtung, dem Ackermann aus Böhmen des Johannes von Saaz in Böhmen. Diese bedeutende Prosadichtung aus dem Jahre 1400 ist ein Dokument für die Jahrhunderte alte Verwurzelung und schöpferische Kraft der deutschen Kultur in den böhmischen Ländern und ein Sinnbild für eine Lebensgestaltung aus christlichem Glauben und Hoffen.

Die praktische Friedensarbeit im Dienste der Völkerversöhnung – vor allem mit den Völkern Ostmitteleuropas – ist seit der Gründung der Ackermann-Gemeinde ein Schwerpunkt ihrer vielseitigen Tätigkeit.

So freuen wir uns, dass wir am Sonntag, 27. Oktober um 9.30 Uhr den Bischof aus dem tschechischen Pilsen, Tomas Holub, sowie Weihbischof Peter Birkhofer aus Freiburg bei uns begrüßen dürfen. Die Kantorei St. Alexander gestaltet den Gottesdienst mit der „Missa in F“ von Theodore Dubois. Alle Gläubigen der Seelsorgeeinheit sind zur Mitfeier des Festgottesdienstes herzlich eingeladen.