Erntedank am 30.09.2018

Am Sonntag, den 30. September begehen wir in den katholischen Gemeinden Rastatts das Erntedankfest: „Gott sei Dank – wem sonst?“.

Zu den Gottesdiensten am Vorabend bzw. am Sonntagmorgen sind wir herzlich eingeladen. Sagen wir Dank für alles, was wir an Gutem durch Gottes Schöpfung erfahren haben.  

Die Gemeindemitglieder aller Gemeinden werden gebeten, zum Gottesdienst Lebensmittel mitzubringen, die dann an die „Rastatter Tafel“ abgegeben werden zur Weitergabe an bedürftige Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt.

Einfach vor Beginn des Gottesdienstes die Lebensmittel vorne zum Erntealtar stellen. Sie werden dann am Montag von den Mitarbeitern der Rastatter Tafel abgeholt. Folgende Lebensmittel werden vor allem benötigt: Zucker / Mehl / Kaffee / Konserven / Teigwaren / Öl / Hygieneartikel. DANKE dafür!

Vergelt’s Gott sage ich auch allen, die die schönen Erntealtäre aufbauen, die uns den Reichtum der Gaben von Gottes Schöpfung vor Augen halten.  

P.S. Wir feiern am Erntedank am 30. September, da der 7. Oktober durch den Rastatter Gelöbnistag und durch das Kirchweihfest Herz Jesu schon genug an Feierlichkeiten hat J