Herzliche Einladung zum Konzert für Trompete und Orgel am Sonntag, 26. Juli – 20 Uhr in der Kath. Stadtkirche St. Alexander

Seit dem 1. Juni dürfen in Kirchen wieder Konzerte veranstaltet werden, jedoch nur Orgelkonzerte oder Konzerte mit Musikinstrumenten. Voraussetzung ist, dass die geforderten Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden, wie auch bei den Gottesdiensten.

Diese Lockerung nehmen Holger Bronner, Solotrompeter der  B.- Badener Philharmonie und Jürgen Ochs gerne zum Anlass nach der langen Pause während der Corona-Pandemie wieder ein Konzert anzubieten. Sie haben ein festliches Programm mit Werken für Trompete und Orgel und Orgelmusik aus Barock und Romantik zusammengestellt.

Holger Bronner ist seit 1995 Solo-Trompeter der Philharmonie Baden-Baden. Er studierte an der Musikhochschule Karlsruhe bei Reinhold Friedrich. Es folgten mehrere Meisterkurse und Engagements beim Rundfunkorchester des SWR, an der Bayerischen Staatsoper München und bei den Bamberger Symphonikern. Besonders die Kombination Trompete und Orgel liegt ihm bei all seinem musikalischen Schaffen sehr am Herzen.

Es ist notwendig sich zum Konzert zuvor namentlich und mit Angabe der Telefonnummer anzumelden! Anhand der Anmeldungen wird geregelt, dass nicht mehr als die erlaubte Anzahl von 78 Personen zum Konzert zugelassen werden können.

Anmelden können Sie sich beim Kath. Bezirkskantorat Rastatt am

Donnerstag, 23. Juli von 10.00 – 12.00 Uhr und von 15.00 – 17.00 Uhr

unter der Telefonnummer 07222 – 150 867

 

Wir sind froh nach der langen Durststrecke wieder solch ein festliches Konzert anbieten zu können und freuen uns sehr über Ihren Besuch.

Der Eintritt zum Konzert ist frei – eine Spende ist herzlich willkommen.