Herzliche Einladung zur Transitusfeier am Vorabend des Franziskustages am Mittwoch, 3. Oktober, 18 Uhr, Herz Jesu, Dörfel

Am 4. Oktober ist der Gedenktag des heiligen Franz von Assisi. Dadurch, dass bis Anfang 2015 ein Franziskanerkonvent bei uns war (seit 1930) und dieser unsere Herz-Jesu-Pfarrei betreute, sind wir auch dem heiligen Franziskus und der heiligen Klara besonders verbunden. Überall dort, wo franziskanische Gemeinschaften sind, wird der Franziskustag besonders begangen. Und bereits am Vorabend erinnert man sich in der sog. „Transitusfeier“ an das Sterben des Franziskus. Bei der kleinen Portiunkula-Kapelle unterhalb der Stadt Assisi hat er damals den „Bruder Tod“ erwartet. Franziskus selbst hat „Bruder Tod“ als Transitus, also als „Durchgang“ auf dem Weg zu Gott begrüßt.

Um die franziskanischen Wurzeln unserer Pfarrei zu pflegen, lade ich daher herzlich zur Messfeier am Mittwoch, 3. Oktober um 18:00 Uhr in die Herz-Jesu-Kirche im Dörfel ein. Wir wollen uns Zeit nehmen, um auf Worte des heiligen Franz von Assisi zu hören und in österlicher Hoffnung die Eucharistie zu feiern.