Mitteilungen des Kath. Bezirkskantorates

Konzertreise der „Rastatter Hofkapelle“ nach Ostrov

In diesem Jahr findet wieder das internationale „Johann Caspar Ferdinand Fischer-Festival“ in Ostrov statt. Das Ensemble „Rastatter Hofkapelle“ ist eingeladen das Eröffnungskonzert am 22. Juni in der ehemaligen Klosterkirche des Piaristenordens in Ostrov zu gestalten. Die Hofkapelle, bestehend aus vier Vokalsolisten und Instrumentalisten auf barocken Instrumenten, musizieren unter der Leitung von Jürgen Ochs die „Litaniae Lauretanae“ und die Psalmen der Sonntagsvesper von Fischer sowie das „Magnificat“ seines Schülers Pater Oswaldus à Sancta Caecilia. Es ist ein besonderes Konzerterlebnis die Musik des ehemaligen Rastatter Hofkapellmeisters an seiner ersten Wirkungsstätte im damaligen Schlackenwerth aufzuführen. Die Rastatter Hofkapelle widmet sich immer wieder der Musik Fischers und hat auch schon in Kooperation mit dem SWR und dem Carus-Verlag eine CD mit geistlichen Werken von ihm aufgenommen. Die Konzertreise ist ebenso ein Beitrag der partnerschaftlichen Beziehungen beider Partnerstädte Rastatt und Ostrov