Neues von der Seniorengemeinschaft aus Zwölf Apostel

Da sich die Senioren in Zwölf Apostel schon seit März 2020 nicht mehr persönlich treffen konnten, sollten sie doch zu Weihnachten ein Zeichen ein kleines Präsent erhalten.

So hat das Team eine „Weihnachtstüte“, gefüllt mit einem Weihnachtskerzenglas, Plätzchen, Tee, einem Engel und einem Transparentstern. Dieses Päckchen würde dann den Senioren nach Hause gebracht, mit der Bitte, den Stern doch ans Fenster zu hängen.  Inzwischen leuchtet der Stern im gesamten Gemeindegebiet von Zwölf Apostel an den Fenstern und zeigt damit die Verbundenheit der Seniorengemeinschaft an.