Gottesdienst mit Musical „Der Schatz im Acker“ in ZAK am 13. Oktober

Die Kinder der Jesusbande sind momentan dabei, das Musical „Der Schatz im Acker“ mit unseren Gemeindereferenten Manuela und Georg Bovenkerk einzustudieren. Im Rahmen der Sonntagsmesse am 13. Oktober wird dieses biblische Musical um 11 Uhr in Zwölf Apostel gezeigt werden. 

Renovierung in der City Pastoral

Wenn der Lack mal ab ist oder die Farbe nicht mehr passt, dann kann man es auf den Sperrmüll bringen. Oder aber man macht sich Gedanken. Wer könnte so was brauchen? Wo würde so ein Teil gut aussehen? Was braucht es, damit das gute Stück wieder glänzt?

Als es neulich galt eine Wohnung zu entrümpeln, da stellte sich diese Frage für eine ganze Reihe von Schränken.

Man hätte es bei der Frage belassen können. Annette Karle aber ergriff die Initiative, Petra Bonkosch war mit Fachwissen zu Farbe und Lack am Start und dazu weitere fleißige Hände von Andrea Flackus, Veronika Marsetz, Dirk und Fynn Flackus beim Aufstellen und Ausrichten.

In vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit wurden die Stücke geschliffen, grundiert und mit neuem Lack versehen. Im Anschluss folgte der Transport in die Citypastoral, wo sie seit Oktober nun einem ganzen Raum zu neuem Glanz verholfen haben.

Ein großes Lob und einen herzlichen Dank an alle Helferinnen und auch Helfer (beim Transport) für den Einsatz und das tolle Ergebnis.

Und mehr noch, nach einer dreitägigen Auf- und Umräumaktion von Andrea erstrahlt die CP in neuem Glanz!

Wochenimpuls aus der City Pastoral

Es segne dich Gott, der Vater; er sei dir Raum, in dem du lebst.
Es segne dich Jesus Christus, der Sohn; er sei der Weg, den du gehst.
Es segne dich Gott, der Heilige Geist; er sei das Licht, das dich zur Wahrheit führt. Amen

Aus: Du segnest mich, S.73
Thomas Lardon, R. Brockhausverlag, Wuppertal und Zürich

 

 

 

 

Die kfd lädt ein…

… zur Rosenkranzandacht der Frauengemeinschaft Hl. Kreuz

Der Monat Oktober ist als Rosenkranzmonat  bekannt. Auf Grund dessen lädt das Leitungsteam der kfd am Dienstag, 08. Oktober, 17.30 Uhr, in die Wendelinuskapelle zur Rosenkranzandacht ein.

Herzliche Einladung an alle zum Mitbeten in der Gemeinschaft!

… zur Unterschriftensammlung der Frauengemeinschaft Hl. Kreuz

Als größter katholischer Verband in Deutschland mit 450.000 Mitgliedern haben wir auch Verantwortung als Sprachrohr vieler unterschiedlicher Frauen in der Kirche. Damit das so bleibt und wir nicht einfach zusehen wollen wie der Kirche immer mehr Frauen enttäuscht den Rücken kehren, wurde am 23. September eine Verbandsoffensive  gestartet, die zeigen soll: Wir können auch anders! Wir können laut und mutig sein und gleichzeitig dem treu bleiben, was uns am Herzen liegt  nämlich unsere christlichen Werte, unsere Gemeinschaft und unser Glaube. Frauen leisten überall sehr viel in den Gemeinden, doch jegliches Weiheamt bleibt ihnen versperrt. Damit dies nicht so bleibt, steht das Thema  „geschlechtergerechte Kirche“ im Mittelpunkt der Offensive. Bundesweit wurde in der letzten Septemberwoche nun eine Unterschriftensammlung gestartet, sie läuft bis 31.12.diesen Jahres. Die Listen werden im Frühjahr 2020 bei der Vollversammlung der deutschen Bischöfe in Mainz übergeben. Unsere Listen liegen im Haupteingangbereich der Hl. Kreuz-Kirche aus Bitte unterstützen Sie uns, getreu dem Motto:: kfd – die macht. für dich. für alle.

Herzliche Grüße, Ihr Leitungsteam der kfd Hl. Kreuz

… zu Ihren Veranstaltungen

Terminübersicht kfd 2019

Rosenkranzandachten und besondere Gottesdienste im Oktober

Rosenkranzandachten und Rosenkranzgebet im Monat Oktober

  • Dienstag, 01.10., 17.15 Uhr    Herz Jesu, Münchfeld (Eröffnungsandacht)
  • Sonntag, 06.10., 17.00 Uhr     Heilig Kreuz (freudenreicher Rosenkranz)
  • Montag, 07.10., 17.30 Uhr      Einsiedelner Kapelle (lichtr. Rosenkranz)
  • Dienstag, 08.10., 14.30 Uhr    Zwölf Apostel (Andacht der Senioren)
  • Dienstag, 08.10., 17.30 Uhr    Wendelinuskapelle (Andacht kfd Hl. Kreuz)
  • Sonntag, 13.10., 17.00 Uhr     St. Alexander (Friedensrosenkranz)
  • Sonntag, 20.10., 15.00 Uhr     Einsiedelner Kapelle (Andacht Jesusbande)
  • Sonntag, 20.10., 17.00 Uhr     Zwölf Apostel (schmerzhafter Rosenkranz)
  • Sonntag, 27.10., 17.00 Uhr     Maria Königin (glorreicher Rosenkranz)
  • Donnerstag, 31.10., 17.00 Uhr            Herz Jesu, Dörfel (Abschlussandacht)

Am 1.10. / 6.10. / 13.10. / 20.10. / 27.10. / 31.10.  mit abschließendem sakramentalen Segen

Rosenkranzgebet in Rastatt im Rosenkranzmonat Oktober:

  • Montag:
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:25 Uhr        Maria Königin
  • Dienstag:        
    08:30 Uhr        Wendelinuskapelle (am 22.10. um 17:30 Uhr)
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:30 Uhr        Herz Jesu Münchfeld
  • Mittwoch
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:30 Uhr        Zwölf Apostel
    17:30 Uhr        Heilig Kreuz (nur am 09.10.)
  • Donnerstag:   
    08:20 Uhr        St. Alexander
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:30 Uhr        Heilig Kreuz
  • Freitag:                       
    08:15 Uhr        Herz Jesu Dörfel
    17:00 Uhr        St. Alexander
    17:30 Uhr        Zwölf Apostel
  • Samstag:        
    08:20 Uhr        St. Alexander
    18:00 Uhr        Maria Königin

Transitusfeier zum Franziskustag am Freitag, 4. Oktober
Die Herz-Jesu-Gemeinde möchte auch nach dem Weggang der Franziskanerpatres im Januar 2015 ihre franziskanische Tradition aufrecht erhalten. So sind wir am Franziskustag, Freitag, 4. Oktober, um 18:00 Uhr zu einer Transitusfeier eingeladen, wo wir uns an das Leben und Sterben von Franz von Assisi, des Poverello, erinnern.

Kirchweihfest in Herz Jesu am Sonntag, 6. Oktober
Jedes Jahr feiern wir dankbar den Kirchweihsonntag, verbunden mit dem anschließenden Pfarrfest. Am 5. Oktober 1986 war es, dass die Herz-Jesu-Kirche im Münchfeld durch Erzbischof Oskar Saier konsekriert wurde. 

Der Gottesdienst (mit „Kleiner Kirche“) beginnt um 11:00 Uhr und wird vom Kirchenchor mitgestaltet. Anschließend sind wir zum Pfarrfest mit buntem Kinder- und Familienprogramm eingeladen. 

Unsere liebe Frau vom Rosenkranz am Montag, 7. Oktober
Am Montag, 7. Oktober sind wir in die Einsiedelner Kapelle eingeladen. Wir beginnen um 17.30 Uhr mit dem Rosenkranzgebet (lichtreicher Rosenkranz), um dann in einer Lichterprozession zur Gelöbnismadonna hinauszuziehen, wo wir eine Statio halten werden. Im Anschluss feiern wir die Heilige Messe zu Ehren der Rosenkranzkönigin in der Einsiedelner Kapelle. 

Feier des 75. Gelöbnistages am Sonntag, 13. Oktober
Am Sonntag 7. Oktober begehen wir in Rastatt den 75. Gelöbnistag, um der Gottesmutter für die Errettung der Stadt in schwerer Zeit zu danken. Der Gottesdienst in der Stadtkirche beginnt um 9.30 Uhr. Das Gelöbnisopfer ist für „Kirche in Not“ bestimmt, um durch den Krieg zerstörte katholische Kirchen in Syrien wieder aufzubauen. Um 17:00 Uhr feiern wir in St. Alexander eine Rosenkranzandacht mit abschließendem sakr. Segen.

Feier des Goldenen Priesterjubiläums von Pater Karl am 13. Oktober
Vor fünfzig Jahren wurde Pater Karl Stahlberger OFM zum Priester geweiht. Zehn Jahre war er Pfarrer unserer Herz-Jesu-Pfarrei und so freuen wir uns, dass er am 13. Oktober aus Großkrotzenburg anreist, um mit uns sein Goldenes Priesterjubiläum zu feiern. Im Anschluss an den Festgottesdienst sind wir zum Stehempfang eingeladen, wo die Möglichkeit besteht, mit Pater Karl ins Gespräch zu kommen und ihm zu gratulieren.

Gottesdienst mit Musical „Der Schatz im Acker“ in ZAK am 13. Oktober
Die Kinder der Jesusbande sind momentan dabei, das Musical „Der Schatz im Acker“ mit unseren Gemeindereferenten Manuela und Georg Bovenkerk einzustudieren. Im Rahmen der Sonntagsmesse am 13. Oktober wird dieses biblische Musical um 11 Uhr in Zwölf Apostel gezeigt werden. 

Pontifikalgottesdienst mit Erzbischof Burger am 16.10. in M. Königin
Zum Jubiläum der Berufsgemeinschaft der Haushälterinnen findet am Mittwoch, 16. Oktober um 10:00 Uhr ein Pontifikalgottesdienst mit unserem Erzbischof Stephan Burger in Maria Königin statt, zu dem auch alle Nicht-Haushälterinnen herzlich eingeladen sind.

 Spendung des Firmsakramentes durch Dekan Rösch am 19. Oktober
Am Samstag, 19. Oktober werden die Jugendlichen unserer vier Pfarreien gefirmt, die den Weg der Firmvorbereitung gegangen sind. Der Gottesdienst in Zwölf Apostel beginnt um 17:00 Uhr und wird vom Gospelchor NovaCantica musikalisch gestaltet. Die Gläubigen der Seelsorgeeinheit sind zur Mitfeier und Gebet für die Firmanden herzlich eingeladen. Stärken wir unseren jungen Gemeindemitgliedern den Rücken.

Den Jugendlichen, die am 19.10. durch Dekan Rösch in Zwölf Apostel das Sakrament der Firmung empfangen, wünschen wir für den weiteren Lebens- und Glaubensweg alles Gute und Gottes Segen.

 Patrozinium der Wendelinuskapelle am 22. Oktober
Am 20. Oktober begeht die Kirche den Gedenktag des heiligen Wendelin. Am darauffolgenden Dienstag, 22. Oktober, sind alle zum Patroziniumsgottesdienst der Rheinauer Kapelle, die dem heiligen Wendelin geweiht ist, herzlich eingeladen. Der Gottesdienst beginnt um 18:00 Uhr. Vor der Abendmesse beten wir den glorreichen Rosenkranz. 

Ökum. Gottesdienst von Thomas – und Herz-Jesu-Gemeinde am 27.10.
Am Sonntag, 27. Oktober findet der jährliche ökumenische Gottesdienst der beiden christlichen Pfarreien im Münchfeld statt. Beginn des Gottesdienstes in der Herz Jesu Kirche, Münchfeld ist um 11:00 Uhr.

Pontifikalgottesdienst anläßlich 70 Jahre Ackermann-Gemeinde in der Erzdiözese Freiburg und 25 Jahre Partnerschaft mit Christen in der Diözese Pilsen am Sonntag, 27. Oktober, 9.30 Uhr
Die Ackermann-Gemeinde Erzdiözese Freiburg entstand 1949 aus einem Kreis sudetendeutscher Katholiken, die ihre Herkunft aus Böhmen und Mähren-Schlesien als Verpflichtung für ihr Wirken in Kirche, Volk, Staat und Gesellschaft empfanden. Heute ist diese Gemeinschaft offen für alle, die sich ihre Ziele zu eigen machen und das Leben dieser Gemeinschaft verantwortlich mitgestalten wollen.

Ihren Namen entlehnt die Ackermann-Gemeinde der ersten neuhochdeutschen Dichtung, dem Ackermann aus Böhmen des Johannes von Saaz in Böhmen. Diese bedeutende Prosadichtung aus dem Jahre 1400 ist ein Dokument für die Jahrhunderte alte Verwurzelung und schöpferische Kraft der deutschen Kultur in den böhmischen Ländern und ein Sinnbild für eine Lebensgestaltung aus christlichem Glauben und Hoffen.

Die praktische Friedensarbeit im Dienste der Völkerversöhnung – vor allem mit den Völkern Ostmitteleuropas – ist seit der Gründung der Ackermann-Gemeinde ein Schwerpunkt ihrer vielseitigen Tätigkeit.

So freuen wir uns, dass wir am Sonntag, 27. Oktober um 9.30 Uhr den Bischof aus dem tschechischen Pilsen, Tomas Holub, sowie Weihbischof Peter Birkhofer aus Freiburg bei uns begrüßen dürfen. Die Kantorei St. Alexander gestaltet den Gottesdienst mit der „Missa in F“ von Theodore Dubois. Alle Gläubigen der Seelsorgeeinheit sind zur Mitfeier des Festgottesdienstes herzlich eingeladen.

 

Vorbereitung auf Erstbeichte und Erstkommunion 2020

Herzliche Einladung an alle Eltern mit Kindern in der dritten Klasse, zum ersten Elternabend mit Anmeldemöglichkeit zu kommen.

Folgende Elternabende finden statt:

  • Für St. Alexander am Montag, 30.  September um 19:30 Uhr im Gemeindehaus  (Murgstr. 3, 1. Stock)
  • Für Heilig Kreuz am Dienstag, 1. Oktober um 19:30 Uhr im Gemeindehaus  (Buchenstr. 5)
  • Für Zwölf Apostel am Montag, 07. Oktober um 19:30 Uhr im Gemeindehaus (Röttererbergstr. 14, unter der Zwölf Apostel Kirche)
  • Für Herz Jesu am Dienstag, 08. Oktober um 19:30 Uhr im Gemeindehaus (Stadionstr. 3)

Alle, die ihre Kinder anmelden möchten, aber NICHT zum Elternabend kommen können, haben die Möglichkeit, dies an folgenden vier Terminen zu tun:

  • Mo., 14.10.      15:30 – 18 Uhr im Pfarrbüro St Alexander (Schloßstr. 5)
  • Di., 15.10.        16 -17.30 Uhr im Pfarrbüro Herz Jesu (Stadionstr. 3)
  • Mi., 16.10.       16 -17.30 Uhr Gemeindehaus 12 Apostel (Röttererbergstr. 14)
  • Do., 17.10.       16 – 18 Uhr im Pfarrbüro Heilig Kreuz (Buchenstr. 5)

Bei Rückfragen dürfen Sie sich gerne an Manuela und Georg Bovenkerk wenden (Telefon 40636115 / Mail: manuela.bovenkerk@kath-rastatt.de / georg.bovenkerk@kath-rastatt.de).

Senioren in der Seelsorgeeinheit

Seniorenfahrt am Dienstag, 15. Oktober nach Ettlingen

Die abschließende Seniorenfahrt 2019 führt uns ins nahe gelegene Ettlingen. Nach einem kurzen Weg durch die Altstadt werden wir in der St.-Martins-Kirche eine Andacht halten und uns informieren lassen zur Bilderwelt von Emil Wachter, der die Kirche ausmalte. Nach Kaffee und Kuchen geht es dann zum Ettlinger Schloss, wo wir in Gruppen eine Führung haben werden, auch verbunden mit dem Asamsaal.

Im Anschluss werden wir im nahe gelegenen Vogelbräu zu Abend essen. Abfahrt in Ettlingen ist gegen 20 Uhr geplant.

Die Abfahrten in Rastatt sind wie folgt:
Bus I: 12.30 Uhr Herz Jesu Münchfeld / 12.40 Uhr Kehler Straße, Ecke Markgrafenstraße (stadteinwärts), 12.45 Kapellenstraße (bei Café Späth)
Bus II: 12.30 Uhr Heilig Kreuz / 12.40 Uhr Maria Königin / 12.50 Zwölf Apostel

Anmeldungen nimmt nur das Stadtpfarramt St. Alexander unter Tel. 40 63 60 entgegen. Der Fahrtpreis in Höhe von 20 Euro wird im Bus eingesammelt werden für Busfahrt, Kaffee/Kuchen und Eintritt Schloss Ettlingen. Bei der Anmeldung bitte den Einstiegsort angeben.

Seniorennachmittag St. Alexander am Di., 22.10. im Gemeindehaus

Am Dienstag, 22. Oktober sind alle Seniorinnen und Senioren zum Seniorennachmittag eingeladen. Wir beginnen wie gewohnt um 14:30 Uhr. Wir wollen gemeinsam eine Erntedankfeier halten und jeder erhält auch eine kleine Erntegabe. Im Anschluss ist wieder die Kaffeetafel gedeckt und auch die Geburtstagskinder werden geehrt werden. 

Seniorennachmittag Heilig Kreuz

Im Oktober 2019 findet kein Seniorennachmittag statt. Wir verweisen auf den von Heilig Kreuz organisierten Seniorenausflug nach Ettlingen.

Seniorenwerk Herz-Jesu Rastatt: Einladung zur Erntedankfeier

Wir treffen uns am Donnerstag, 17. Oktober um 14:30 Uhr zur HL. Messe in der Pfarrkirche im Münchfeld. Danach haben wir im kleinen Pfarrsaal eine Erntedankfeier, die Pfarrer Holderbach halten wird. Danach gibt es Kaffee und Kuchen. Natürlich ist auch Zeit für Gespräche und die Geburtstage werden gefeiert. Gäste sind sehr willkommen   Es freut sich das Senioren-Team. Fahrdienst um 14:00 Uhr ab Herz-Jesu Dörfel.

Seniorennachmittag in Zwölf-Apostel am 8.10.19

Zu unserem nächsten Seniorennachmittag am Dienstag, den 8. Oktober laden wir,  dieses Mal, um 15:00 Uhr (!!!) herzlich ein. Wir beginnen mit einer Rosenkranzandacht mit unserem Kaplan Frederik Reith in der Zwölf-Apostel-Kirche. Im Anschluss ist der kleine Saal herbstlich-bayrisch geschmückt und für Sie  ein zünftiges Vesper gerichtet. Wir möchten mit Ihnen einfach einen fröhlichen Nachmittag mit unserem Musiker Alfred Wild verbringen. Wir freuen uns auf eine große Gemeinschaft und diese ist auch immer offen für neue Senioren und Seniorinnen. Herzlich willkommen. Ab 14:30 Uhr steht der Abholdienst bereit. Wer neuerdings einen Fahrdienst braucht, melde sich unter der Telefonnummer 2 39 56 bei Weck. – Ihr Seniorenteam Zwölf Apostel

Pilgerreise der Katholischen Kirche Rastatt vom 07. – 16.09.2019

הבאה בירושלים „Nächstes Jahr in Jerusalem“ – dieser traditionelle Satz aus dem Pessachmahl meint weit mehr als eine Reise in die Heilige Stadt im kommenden Jahr. Israel und Jerusalem: für die Juden das verheißene Land, die Heilige Stadt, die Wiege der Christenheit – Wirkungsort Jesu und heilige Stätten der Muslime. Alles das vereint dieses Land. Israel prägt eine wechselvolle Geschichte. Israel ist ein Land mit wundervollen, spannen-den und berührenden Orten, Begegnung der Kulturen und Religionen. Hier wird unser Glaube spürbar und be-greifbar. Ich lade Sie und Euch ein, sich gemeinsam auf den Weg zu machen. Als Pilger dürfen wir unterwegs inmitten der touristischen Höhepunkte unseren Glauben neu entdecken und die Gemeinschaft untereinander und mit Gott im Heiligen Land auf eine besondere Weise erfahren. Im Benedictus, dem Morgengebet der Kirche, heißt es: „Gepriesen sei der Herr, der Gott Israels!“ Mit diesem Wunsch dürfen wir uns auf den Weg machen.
Herzliche Einladung!
Andreas Freund, Pastoralreferent.

Reiseprogramm in Stichworten:
07.09.2020 Rastatt, Frankfurt, Alt-Jaffa, Tel Aviv
08.09.2020 Cäsarea Maritima, Karmel, Blick auf Haifa, Mittagessen bei den Drusen, Akko
09.09.2020 Bootsfahrt See Genezareth, Hl. Stätten am See Genezareth, Nazareth
10.09.2020 Safed, Tel Hazor, Dan, Banias
11.09.2020 Zippori, Berg Tabor, Beit Shean, Jenin, Kasr el-Yahud
12.09.2020 Blick auf Qumran, Massada, Baden Totes Meer, Wadi Kelt, Jerusalem
13.09.2020 Jerusalem mit Altstadt und Berg Zion, Freizeit
14.09.2020 Jerusalem mit Israelmuseum, Yad Vashem, Bethlehem, Hirtenfelder
15.09.2020 Negev, Sde Boker, Avdat, Ein Avdat
16.09.2020 Tel Aviv, Frankfurt, Rastatt

Sie finden hier alle Unterlagen, mit Ausnahme des Anmeldeblattes. Dieses muss nach Problemen mit der Flugbuchung durch Shalom Reisen ggf. noch angepasst werden. Ich danke für Ihr Verständnis. Ich hoffe auf eine schnelle und gute Alternative.
Andreas Freund

Flyer

Datenschutzinformationen

Formblatt_Pauschalreise

Reisebedingungen

kfd-Aktionswoche vom 23. bis 29. September 2019

Eine Kirche, die zu den wichtigen Fragen und Themen gehört werden und glaubwürdig sein will, muss Geschlechtergerechtigkeit vorleben. In der kfd-Aktionswoche vom 23. bis 29. September 2019 wird die Aufmerksamkeit auf genau dieses Thema gelenkt.

„Macht Euch stark für eine geschlechtergerechte Kirche“ ist das Motto der Aktionswoche der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd).

Dass die Charismen und die Spiritualität von Frauen wertgeschätzt und ihre Berufungen ernst genommen werden, dafür setzen sich ihre Mitglieder ein. Die Kirche der Zukunft wird von Frauen und Männern gleichberechtigt geleitet werden müssen.

Die kfd soll  zur Vorreiterin einer Erneuerung der Kirche werden und nutzt dafür öffentlichkeitswirksame Aktionen: Unterschriften werden nach den Sonntagsgottesdiensten am 29. September in Hl. Kreuz, Zwölf Apostel und St. Alexander gesammelt. Kleine Purpur-Kreuze zum Anstecken werden als Symbol an alle Interessierten Unterstützer verteilt. Frauen stehen auch zum Dialog bereit.